Fotoreise 2019 nach Slowenien

 Termin 2019: 29.09.2019 - 06.10.2019

 Preis: € 989,- / Teilnehmer (incl. MwSt.)

 Reiseleitung: Luise Heidrich und Hanno Hanstein

 Teilnehmerzahl: min. 4 und max. 6 TeilnehmerInnen

 

Unsere erste Fotoreise wird uns ins „wilde“ Slowenien führen, genau gesagt ins relativ unberührte Soca Tal und seine Nebenarme. Der Fluss Soca entspringt tief im slowenischen Triglav Nationalpark. Er bahnt sich seinen Weg durch tiefe Klammen und Schluchten, später sind es naturbelassene Flussbette mit vielen verzweigten Schotterbänken. Immer flankiert von den Bergen der julischen Alpen. Durch den Kalk und die Grünalge erscheint die Soca je nach Licht, in Smaragdgrün oder Türkis. Sie wird oft auch als schönster Fluss Europas bezeichnet.

Recht versteckte Wasserfälle und Kaskaden, abgelegene Nebenflüsse aber auch die Highlights des Tales werden uns als Motive dienen.

Ebenfalls werden an 2 Tagen die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung des Quartiers als Motive dienen, so werden wir einige Burgruinen und 2 Festungen besuchen. Es wird auch einen Ausflug nach Italien geben.

Wir (Luise und Hanno) werden Euch mit Rat und Tat zur Motivauswahl, mit fotografischen Tipps und Tricks sowie der Wahl des Bildausschnitts und der Umsetzung altbewährter sowie kreativer Techniken unterstützen und beratend zur Seite stehen.

Der theoretische Teil kommt mit Kameratechnik, Bildgestaltung, Archivierung sowie Einführung in Adobe Lightroom auch nicht zu kurz. Außerdem gibt es am Abend immer eine Bildbesprechung des Tages.

 

Organisatorisches

Die Reise geht von Montag bis Sonntag, es ist wünschenswert Sonntags anzureisen, daher sind für Sie die Zimmer ab Sonntagnachmittag gebucht. Den Abend werden wir zum gegenseitigen Kennenlernen nutzen und es wird eine kurze Besprechung des ersten Tages geben. Am Montagmorgen fahren wir die erste Location an und verbringen den restlichen Tag mit der Fotografie. Auch an den anderen Tagen werden wir hauptsächlich draußen unterwegs sein. Je nach Licht und Wetter starten wir teils schon früh um den Sonnenaufgang zu fotografieren. Auch der Theorieteil und die Bildbesprechungen passen wir den Bedingungen an. Am Sonntag endet unser Workshop gegen 14:00 Uhr.

  • Wir werden keine langen oder anspruchsvollen Wanderungen unternehmen, dennoch sind eine gewisse Trittsicherheit und leichte Wanderschuhe erforderlich.
  • Die Anreise erfolgt eigenständig. Vor Ort werden wir Fahrgemeinschaften bilden.
  • Die Unterkunft ist ein geräumiges Haus mit mindestens 6 Schlafzimmern und mehreren Bädern, Frühstück ca. eine Stunde vor Aufbruch. Abendessen wird an einigen Tagen vom Team zubereitet und kann abgestimmt werden. An 2-3 Abenden werden wir ein Restaurant aufsuchen (Diese Kosten sind nicht im Reisepreis enthalten).

Ausrüstung

  • Eigene Kamera
  • Stativ
  • Wanderbekleidung
  • Regenschutz (wasserdichte Bekleidung)
  • Watthose
  • festes Schuhwerk
  • Getränke und Snacks

Weiterhin bietet sich für diesen Fotoworkshop folgendes optionales Equipment an.

  • Kabel- oder Fernauslöser

  • Polfilter, Graufilter und/oder Grauverlaufsfilter

  • Laptop